Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 17. Februar 2016

Mary Kay Intense Moisturising Cream

Heute möchte ich Euch wieder ein Produkt von Mary Kay vorstellen, welches zum Liebling des Monats Dezember gewählt wurde. Da ich Mary Kay Produkte sehr gerne mag, war ich natürlich begeistert, dass ich die Intense Moisturising Cream testen darf.

Schaut man sich die Verpackung an, in einem altrosa, erkennt man sofort zu welcher Marke dieses Produkt gehört. Das ist mir persönlich wichtig. Die Umverpackung ist in einem altrosa gehalten mit einer schwarzen Beschriftung. Auf der Verpackung steht der Markenname, der Produktname und einige Informationen sowie Inhaltsstoffe. Der Acryltiegel der Mary Kay Intense Moisturising Cream sieht optisch gut aus. Er wirkt richtig edel. Die Creme wird mit einem Spatel geliefert. Mit dem Spatel kann man die Creme hygienisch entnehmen und kann sie damit leichter dosieren.

Mary Kay Intense Moisturising Cream
51 g / 38,50 €

Herstellerangaben: Faktoren wie Temperatur, Feuchtigkeit, Alter und Hormone können die Feuchtigkeitsbalance der Haut durcheinander bringen. Experten empfehlen eine optimale Versorgung mit Feuchtigkeit für alle Hauttypen, damit die Haut weich, glatt und jugendlich aussieht. Die Mary Kay® Intense Moisturising Cream ist eine reichhaltige, luxuriöse Creme für trockene Haut, die die Haut sofort strahlender und besonders weich und glatt aussehen lässt. Sie bildet einen Schutzschild, um die Verdunstung der Feuchtigkeit zu minimieren. 
- Nicht komedogen (verstopft die Poren nicht).
- Die Haut fühlt sich bis zu 10 Stunden mit Feuchtigkeit versorgt an
- Spendet der Haut intensive Feuchtigkeit
- Hilft dabei, die Haut mit einem Meeresextrakt und Feuchtigkeit spendenden Inhaltsstoffen weich zu machen
- Für empfindliche Haut geeignet
- Klinisch auf Hautirritationen und Allergien getestet
- Parfumfrei



Die Feuchtigkeitscreme ist auch rosafarben gehalten und hat einen fast duftneutralen Geruch. Da ich Düfte eigentlich liebe, finde ich es trotzdem nicht ganz so schlimm, obwohl ich einen dezenten Duft (blumig) vorgezogen hätte. Sie hat eine reichhaltige Textur und ist etwas dickflüssiger in seiner Konsistenz. 

Da es eine sehr reichhaltige Pflege ist, sieht man gut, dass die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt wird. Meine Haut sieht strahlender aus und sog die Creme regelrecht auf. Sie fettet die Haut nicht, aber hinterlässt ein weiches Hautgefühl. Sie wirkt sichtbar geglättet.

Inhaltsstoffe: siehe Bild



Wenn man sich die Inhaltsstoffe bei Codecheck anschaut (siehe Tabelle) kann man zweigeteilter Meinung über die Feuchtigkeitscreme sein. Sie enthält 3 Inhaltsstoffe, die lt. Codecheck die Poren verschließen kann. Wogegen aber Mary Kay schreibt das die Creme nicht komedogen ist. Was denn nun? Die einen achten extrem auf die Inhaltsstoffe und den anderen ist es egal. Das sollte jeder für sich selber entscheiden. 

PRODUKTBEWERTUNG UND TEST

Inhaltsstoffe
empfehlenswert
Aqua, Glycerin, Cera Alba + 17
eingeschränkt empfehlenswert
Butylene Glycol, Cetyl Dimethicone + 5
nicht empfehlenswert
Paraffinum Liquidum, Petrolatum + 3

Inhaltsstoffe
hormonell wirksam
Methylparaben, Propylparaben


Mein Fazit 

Mir gefällt die Feuchtigkeitscreme von Mary Kay sehr gut, auch wenn die Inhaltsstoffe etwas fragwürdig sind. Sie hat eine angenehme Textur, ist sehr reichhaltig und versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit. Durch seine Reichhaltigkeit verbraucht man nur wenig Creme und somit wird sie lange ausreichen. Der Preis von 38,50 € ist meines Erachtens schon etwas hochpreisig, aber durch die Ergiebigkeit der Creme, relativiert sich das dann. Meine Haut fühlte sich gepflegter an, wurde mit viel Feuchtigkeit versorgt und sah auch sichtbar gebessert aus. Man kann ohne Probleme eine Foundation oder Puder danach auftragen.

Wer sich nun etwas mit den Produkten von Mary Kay auseinandersetzen möchte, dem verlinke ich hier die Mary Kay Website. Dort kann man sich alle Produkte anschauen und über eine Beraterin Online bestellen.

Vielen Dank an Mary Kay, welches mir dieses Produkt kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.

Keine Kommentare: