Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 31. Januar 2016

Ab in die Tonne Januar 2016

Hallo meine Lieben,

da ich nun für dieses Jahr mein Projekt 2016 - Alles wird aufgebraucht - gestartet habe, möchte ich nun wieder mit den Aufgebraucht oder Ab in die Tonne - Post´s neu anfangen. Hier zeige ich Euch, welche Produkte ich geleert habe und wie ich sie fand. Vielleicht habt Ihr daran Interesse, denn ich persönlich lese solche Post´s sehr gerne. Obwohl es nur noch wenige davon gibt. Los geht es mit den Januar-Produkten.

alverde Körperlotion Stadtgeflüster - Seit einem knappen Jahr steht nun schon die Körperlotion bei mir und nun musste ich sie endlich verwenden, da sie fast abgelaufen war. Stadtgeflüster stammt aus einer limitierten Edition und ist nicht mehr im Handel zu kaufen. Die Lotion hat einen tollen zitrischen Duft, gemischt mit Vanille, Bergamotte und Orangenöl. Der Duft gefällt mir sehr gut. Durch die flüssige Konsistenz brauchte man nur wenig der Lotion aufzutragen. Allerdings lies sich die Lotion schwer verreiben / einmassieren und hinterlies immer wieder neue weiße Streifen bis sie endlich eingezogen war. Deshalb dauerte es zeitlich länger, als bei anderen Lotionen. 
-----
Vom Auftragen / Einreiben her würde ich die Lotion nicht nachkaufen. Der Duft war okay.




Astor Big & Beautiful Style Muse Lash Sculpting Mascara - Die Mascara von Astor war meine Lieblingstusche seit langer Zeit mal wieder. Sie konnte mich vom ersten Moment an bezaubern. Die flexible gedrehte Bürste trug die Tusche leicht und präzise auf. Sie verlängerte die Wimpern und gab ihnen ein sichtbares Volumen. Es bildeten sich keine "Fliegenbeinchen" und nichts klumpte und schmierte. Sie hielt problemlos den ganzen Tag und lies sich einfach mit einem Augen-Make-up-Entferner abnehmen.
---- 
Die Mascara würde ich auf jeden Fall nachkaufen.

CMD Rosé Exclusive Körper & Massageöl - Auch dieses Körper- & Massageöl musste ich dringend aufbrauchen. Ich persönlich habe es aber als Zusatz im Badewasser verwendet, als Badeöl. Dabei setzt sich ein Ölfilm auf die Wasseroberfläche und versorgt die Haut ausgiebig. Der wohltuende Duft nach Rose betört die Sinne. Die Haut wird gestrafft und spröde / rissige Haut fühlt sich geglättet an. Man braucht keine zusätzliche Pflege. Ich kann mir vorstellen, das es als Massageöl auch gut ist.
----
Das Körper- & Massageöl ist eine ordentliche Pflege für die Haut, aber für mich kein Nachkaufprodukt.

Balea Bodyfit Hautstraffendes Bodytonic - Vor langer Zeit war ich mal mit dem Bodyfit Hautstraffendes Bodytonic sehr zufrieden und wollte es nun mal wieder ausprobieren. Es soll die Haut ab der ersten Anwendung straffen, leider konnte ich das nicht feststellen. Ich kann jetzt nicht sagen, ob vor 2 Jahren eine andere Zusammensetzung des Produktes bestand, aber damals hatte ich das Gefühl, dass meine Haut straffer aussah. Vielleicht war es auch nur Einbildung oder Wunschdenken. Der Duft und die Konsistenz gefällt mir aber sehr gut. Doch für mich ist es eher eine Feuchtigkeitsmilch, als wie eine straffende Bodymilk.
----
Das Bodytonic duftet toll, zieht auch schnell ein. Doch leider keine sichtbare Straffung. Wird nicht nachgekauft.

Garnier Wahre Schätze Honig Geheimnisse - Die Wahre Schätze Honig Geheimnisse habe ich Euch schon einmal HIER vorstellen dürfen. Und ich bin immer noch begeistert von den Produkten. Die Spülung hat eine cremige, leicht flüssige Textur und gefällt mir gut. Dabei duftet sie wunderbar nach Honig. Sie lässt sich leicht verteilen und ausspülen. Ein wahrer Genuss für Haar und Sinne.
----
Die Spülung kann ich Euch nur wärmstens empfehlen. Toller Duft, ein pflegendes Erlebnis für die Haar. Wird auf jeden Fall nachgekauft (wenn ich meine restlichen Produkte geleert habe).

Eucerin Even Brighter - Die Tagescreme von Even Brighter lag bei mir schon eine Weile rum. Da ich im Moment stark mit Pigmentflecken im Gesicht zu kämpfen habe, was ich der Anti-Baby-Pille zu verdanken habe, fiel mir ein, dass ich doch noch eine Creme gegen Pigmentflecke liegen habe. Also gesucht und gefunden. Sie hat einen angenehmen Duft der nicht aufdringlich wirkt. Die sanfte Creme lässt sich gut auftragen und verteilen und zieht schnell ein. Leider war es nur eine Minigröße von 20 ml, welche ich 2xtäglich aufgetragen habe und nun nach ca. 3 Wochen sagen muss, sie sind wirklich etwas heller geworden. Zusätzlich verwende ich aber auch noch ein Serum gegen Hyperpigmentierung. 
----
Die Even Brighter Tagescreme konnte mich überzeugen, dass bei regelmäßiger Anwendung die Pigmentflecke wirklich heller werden (mit zusätzlichem Serum und Absetzen der Pille). Wird nachgekauft.

Balea Rasiergel Blueberry Love - Kennt Ihr das auch? Bei hübschen Verpackungen kann ich einfach nicht nein sagen. Somit bin ich ein Verpackungsopfer geworden und musste diese tolle Dose mitnehmen. Eigentlich bin ich kein Fan von Rasiergel, sondern nehme lieber Rasierschaum. Aber wie gesagt die Dose fand ich so toll und auch der Duft nach Blaubeeren ist unheimlich lecker. Mittlerweile mag ich die Rasiergele von Balea und kann mir nichts anders mehr vorstellen. Das Gel lässt sich leicht auftragen, verteilen und ist sanft zur Haut. Man braucht nur eine kleine Menge und ist sehr sparsam in seiner Anwendung. Es werden alle Haare entfernt und die Haut trocknet nicht aus. 
----
Toller Duft, sanfte Pflege und eine wunderschöne Verpackung. Den Blaubeeren Duft gibt es nicht mehr zu kaufen, aber es gibt immer wieder neue Duftrichtungen von Balea Rasiergel. Die nächste Duftrichtung wird auf jeden Fall nachgekauft.

Barfuss Fußbalsam - Das Fußbalsam habe ich gekauft, weil meine vorhandenen Fußcreme´s meistens zu leicht waren. Gerade für den Winter wollte ich eine reichhaltige Fußcreme. Sie hat einen dezenten Duft nach Pflaumenblüte & Mandelöl, lässt sich gut einmassieren und pflegt die Füße butterweich. Sie zieht schnell ein und fettet nicht. 
----
Ein gute Pflege, die die Füße geschmeidig pflegt und einen dezenten Duft hat. Nachkaufprodukt.

alverde Naturkosmetik Duschcreme Papaya Sanddorn - Das milde Duschgel hat einen fruchtigen Duft, der mir einigermaßen gefallen hat, aber nicht wirklich interessant ist. Es ist sanft zur Haut, reinigt die Haut sauber und hinterlässt nur einen leichten Hauch von Duft auf der Haut. 
----
Es reinigt die Haut, wie jedes andere Duschgel auch. Ist für mich aber kein Nachkaufprodukt.

NYX The Curve - Den Eyeliner gab es mal in einer Douglasbox und viele fanden die Handhabung ungewöhnlich. Mir persönlich hat er gut gefallen. Er liegt gut in der Hand und man kann leicht einen Lidstrich ziehen. Allerdings funktioniert es nur am Anfang in einem Strich. Schon nach kurzer Zeit muss man warten, um einen perfekten Lidstrich aufzutragen in einem Ruck. Auftragen, warten und dann weiter zeichnen und wieder warten bis eine weitere Linie gezogen werden kann. Der The Curve hat eine Filzspitze mit der man einen schmalen sowie einen breiten Lidstrich ziehen kann.
----
Von der Handhabung / Haltung des Eyeliners bin ich begeistert, leider lässt er sich nur kurze Zeit in einem Zug auftragen. Er hat eine intensive schwarze Farbe, welche den ganzen Tag hält ohne zu verwischen. Werde ich aber trotzdem nicht nachkaufen.

Sothys Teint natural Foundation - Die Foundation fand ich vom ersten Moment an Klasse. Sie deckt perfekt, passt sich dem Hautton gut an und man erhält ein frisches gut gepflegtes Ergebnis. Dazu hat sie einen dezenten Duft der sehr ansprechend ist und nicht aufdringlich wirkt.
----
Eines der besten Foundation´s die ich bisher verwendet habe. Toller Duft, gute Deckkraft und lange Haltbarkeit.

Sothys Handcreme Blueberry-Cranberry - Noch ein weiteres Produkt von der Marke Sothys das mich sofort begeistern konnte. Sie duftet so toll nach Blaubeere und macht fast süchtig. Die Handcreme hat eine feste Konsistenz, aber lässt sich trotzdem gut auftragen und einmassieren. Trotz seiner festen Textur, ist sie nicht zu fettig und zieht schnell ein. Die Hände fühlen sich geschmeidig an und duften sooo toll.
----
Die Handcreme gefiel mir extrem gut. Sie duftet wundervoll und hat ein wahres Suchtpotential. Ich kann sie nur empfehlen.

----------------------------------------------
Das war nun schon der erste Monat des neuen Jahres und ich muss sagen, jede Menge ist leer geworden. Es gab einige interessante Produkte und dann wieder einige, die mir nicht gefielen. Vor allem freue ich mich auch mal dekorative Kosmetik leer gemacht zu haben, da es immer lange zu verwenden ist.

Was habt Ihr alles geleert? Welche Tops und Flops gab es bei Euch?

Eure Manuela

Keine Kommentare: