Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 27. Dezember 2015

Rituals ... Eau du Kashmir


Durch das Testlab von Rituals kam ich in den Genuss (bzw. meine bessere Hälfte) ein Parfüm kennenzulernen. Ich muss schon zugeben, dass ich ein großer Fan von Rituals bin, doch einen Duft kannte ich bisher nicht. Auch wenn es ein Herrenparfüm ist, konnte ich mich daran erfreuen. 

Herstellerangaben:
" Stellen Sie sich eine kühle Brise vor, die über moosbedeckte Gebirgsebenen des orientalischen Kaschmirtals weht. Die Seele dieses spritzigen Parfüms besteht aus dem seltensten und wertvollsten Lavendel der Welt. Dieser Kaschmir-Lavendel wurde mit schlichtem, frischem Vetiver gemischt und verschmilzt mit den würzigen Obertönen von Pfeffer und zitrusartiger Bergamotte zu einem unwiderstehlichen Parfum. "

Preis:
50 ml / 39,- €


Mit Freude riss ich das Päckchen auf und konnte es kaum erwarten den Duft in meinen Händen zu halten. Der Karton sah richtig toll aus. Farblich in braun/schwarz gehalten, strukturiert wie Baumrinde ... einfach passend zu einem männlichen Produkt von Rituals. 


Im inneren lag dann in schwarzen Seidenpapier eingewickelt der heißersehnte Duft. Also mal ganz ehrlich, wer kann schon bei dieser wunderschönen Umverpackung enttäuscht sein. Mit seinem grün-goldenen Farbnuancen wirkt die ovale Verpackung sehr hochwertig und edel. Man vermutet auf dem ersten Blick überhaupt nicht, dass sich darin ein Herrenparfüm versteckt.


Nach dem ich die Verpackung geöffnet habe, erwartete mich ein farblich passender Flakon. Auch hier dominiert die Farbe grün. Er ist quadratisch gestaltet und hat einen bräunlichen Holzverschluß. Auf dem Flakon ist eine goldene Plakete mit dem Duftnamen Eau du Kashmir aufgeprägt. Der Flakon ist schlicht, aber wirkt trotzdem sehr hochwertig.


Es ist ein sehr interessanter Duft, welcher mich sofort fasziniert hat, als ich ihn geschnuppert habe. Er ist etwas schwer, aber trotzdem anschmiegsam und bedarf höchstens 2 Spritzer, ohne aufdringlich zu wirken. Das Parfüm enthält Kashmir Lavendel, welches eines der seltensten Lavendelarten ist. Somit besticht der orientalische Duft und versetzt uns in seine sinnliche Welt. Dabei ist es ein frischer Duft.

Ein Duft der nicht alltäglich ist und den man nicht überall riecht. Obwohl der Duft mir gut gefällt, denke ich das es die jüngere Generation weniger ansprechen wird. Der Duft ist meines Erachtens eher etwas Ü 40 ... 


Mein Fazit

Eau du Kashmir ist ein interessanter Herrenduft, der sehr hochwertig und edel aussieht. Der frische Duft hält mehrere Stunden an, ohne aufdringlich zu wirken. Alleine schon die Umverpackung sieht so toll aus. Ein sehr guter Duft für die Herren Ü 40. 

Vielen Dank an Rituals ... das wir den Herrenduft testen durften. Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare: