Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 13. August 2015

SANTE Naturkosmetik Schaumkur Balm Care Moringa

Nach einer sehr netten Anfrage, ob ich vielleicht Lust hätte ein Produkt von SANTE Naturkosmetik kennenzulernen, wurde mir von Parfum.de das Testprodukt zugeschickt. 

Schon einmal ein großes Dankeschön von meiner Seite an Parfum.de.

Sante Naturkosmetik Schaumkur Balm Care Moringa

Wer ist Sante? SANTE macht wertvolle Naturkosmetik zu einem Vergnügen für die ganze Familie. Denn die innovativen, rein pflanzlichen Pflegeprodukte sind unkompliziert, trendy und dabei erschwinglich. SANTE-Produkte enthalten ausschließlich Wirkstoffe auf pflanzlicher Basis sowie wertvolle Extrakte und Öle in zertifizierter Bio-Qualität. (Quelle: Website Sante.de)

Hersteller:
SANTE Naturkosmetik GmbH
31020 Salzhemmendorf

Inhalt / Preis:
Die 150 ml - Flasche kostet ca. 6,50 - 9,95 € (je Anbieter unterschiedlich)

Da ich sehr gerne nach dem Haare waschen Öle verwende, um ein geschmeidiges Finish zu erhalten, wollte ich nun einmal die Schaumkur von Sante ausprobieren. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes "Leave-In", also ein Produkt, dass in die Haare einmassiert, aber nicht wieder ausgespült wird. Genau richtig für mich kleines Haarkur-Muffel-Kind ... Da ich nicht gerne Zeit verplempere mit langeinwirkenden Masken / Kuren ist das hoffentlich eine Alternative für mich.

Herstellerversprechen:
" Die SANTE Schaumkur Balm Care pflegt und schützt insbesondere strapaziertes, getöntes oder dauergewelltes Haar. Weizenproteine und Moringaextrakt schenken natürlichen Glanz und regenerieren die Haarstruktur wohltuend. Genießen Sie, wie sich Ihr Haar ganz natürlich regeneriert. Anwendung: Nach der Wäsche im handtuchfeuchten Haar verteilen. Nicht ausspülen. " (Quelle: Verpackung) 

Inhaltsstoffe: 
Aqua (Water), Alcohol, Glycerin, Coco Glucoside, Sodium PCA, Arginine, Hydrolyzed Wheat Protein, PCA Ethyl Cocoyl Arginate. Moringa Pterygosperma Seed Extrakt, Parfum (Essential Oils) 

PRODUKTBEWERTUNG UND TEST

Inhaltsstoffe
empfehlenswert
Aqua, Alcohol, Glycerin + 6
nur Einzelfallbewertung möglich
Parfum

Auch Codecheck hat keine Beanstandungen bei den Inhaltsstoffe. 
Meine Erfahrungen mit dem SANTE Schaumkur Balm Care:

Als erstes sieht man ja die Verpackung und die finde ich ehrlich gesagt eigentlich etwas altbacken. Es dominieren die Farben braun und weiß. Die Schaumkur befindet sich in einer Flasche mit einem Pumpspender. Durch die große Öffnung lässt sich die Schaumkur leicht entnehmen. 


Sie hat in der Flasche eine flüssige Konsistenz, welche sich durch betätigen des Pumpspenders in weichen Schaum verwandelt. Aber leider muss man es schnell verarbeiten, ansonsten wird es fix wieder flüssig, durch die Körperwärme. 

Produkt-Information
Eventuell neues
Design! 
mein Design - ob alt
oder neu?
Der Duft gefällt mir irgendwie richtig gut. Es ist ein frischer blumiger Duft, den ich nach dem Aussehen der Verpackung nie vermutet hätte. 

Oben habe ich Euch ja meine Flasche beschrieben, braun-weiß, aber gefunden habe ich meistens nur die silber-grüne, welche mir viel besser gefällt und auch moderner wirkt. Ob das ein neues Design ist kann ich nicht genau sagen, aber ich denke schon.

Die Dosierung ist zwar leicht, aber man weiß eigentlich nicht genau, wieviel man von der Schaumkur verwenden soll. Ein kleiner Hinweis wäre nicht schlecht gewesen. Somit habe ich mich einfach durchprobiert und bin eigentlich immer zum selben Schluss gekommen. Ca. einen Hand voll reicht für meine Haare, aber es fühlt sich sehr klebrig im Haar an, wodurch sie sich schlecht kämmen lassen. Es ziept wie verrückt. Auch im getrockneten Zustand wirkten meine Haare stumpf und strohig ... absolut keine ausreichende Pflege.


Mein Fazit:

Diese Schaumkur konnte leider bei mir überhaupt nicht punkten. Das Ergebnis ist sehr ernüchternd, vor allem das klebrige, ziepende Gefühl im Haar. Da hätte ich mir einfach mehr Glanz, weichere Haare und eine sanfte Pflegewirkung gewünscht. Meines Erachtens für trockene und strapazierte Haare überhaupt nicht geeignet.

Vielen Dank an Parfum.de und Sarah Klinkewitz für das Testprodukt.

Keine Kommentare: