Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 27. Mai 2015

Blindtest - Finde dein Traum-Shampoo

Für Konsumgöttinnen durfte ich mit 11.999 anderen Testern an dem größten Shampootest des Jahres eines Kosmetikherstellers teilnehmen. Dafür wurden Tester mit verschiedenen Haartypen gesucht um eine komplette Pflegeserie auszuprobieren und die Produkte ohne Bekanntgabe des Herstellers neutral zu beurteilen.

Ich fand das eine tolle Idee und habe mich dafür beworben. Schon nach einiger Zeit erhielt ich mein Testpaket mit folgendem Inhalt:
- Shampoo 150 ml
- Pflegespülung 150 ml
- Haarkur 150 ml

Als erstes ist mir die schlichte, aber doch interessante Aufmachung der Testprodukte aufgefallen. Natürlich sind sie absolut neutral gehalten, damit man keine Vermutungen zwecks des Herstellers stellen kann. Eine pinke Beschriftung hilft beim erkennen des jeweiligen Produktes, damit keine Verwechslung passiert.

Natürlich musste ich gleich nach Erhalt einen Schnuppertest durchführen und was soll ich sagen, die komplette Pflegeserie duftet unheimlich fruchtig und frisch und ist genau mein Ding. 



Meine Erfahrungen mit der Pflegeserie:

Shampoo
Seit nun fast 2 Wochen, genauer gesagt ca. 6 Haarwäschen, bin ich immer noch begeistert von den Produkten. Ab der ersten Haarwäsche bin ich ein großer Fan davon. 

aufgeschäumtes
Shampoo
ausgespülte Haare
Das Shampoo ist flüssig und hat eine gelbliche fast durchsichtige Farbe. Dabei braucht man ca. eine Walnussgroße Menge die sich leicht im Haar verteilen lässt. Dabei schäumt das Shampoo im Haar gut auf und reinigt die Haare perfekt. Schon beim Waschen der Haare merkt man sofort, wie weich und glatt sich meine Haare anfühlen. Der fruchtige Duft nach Apfel / Zitrone verzaubert dabei die Sinne und bleibt auch im Haar gut haften. Das ausspülen des Shampoos geht fix und die Haare sehen glänzend, glatt und gut gepflegt auf. Meine Haare haben sich nicht verklettet und sind schon im nassen Zustand leicht mit den Fingern zu durchkämmen. 

Spülung
Die Pflegespülung ist weiß und hat eine cremige Konsistenz, die sich gut in den Haaren verteilen lässt. Auch die Spülung hat den tollen fruchtigen Duft der sich im Haar lange hält. 

nach ausspülen der
Pflegespülung
Da das Shampoo die Haare schon extrem weich und geschmeidig macht, bräuchte man meines Erachtens keine Spülung oder Kur mehr. Trotzdem habe ich die Spülung verwendet und auch diese lässt sich einfach in die Haare massieren und zaubert eine noch weichere Haarstruktur, wenn das überhaupt möglich ist. Allerdings habe ich sie nur in den Haarlängen einmassiert und nicht im gesamten Haar. Die Spülung lässt sich leicht ausspülen und meine Haare sehen gepflegt und glänzend aus. 

handtuchtrockene
Haare
Die Haarkur habe ich nur einmal angewendet, weil ich lieber eine Spülung verwende und es schneller von der Einwirkzeit ist. Die Kur ist weiß und hat eine gelartige Konsistenz, nicht zu fest und nicht zu flüssig. Der Duft bei der Kur ist nicht so fruchtig und gefällt mir dadurch nicht ganz so gut. Die Haarkur soll den Haaren noch eine zusätzliche tiefenwirksame Pflege bieten. Nachdem ich die Kur aufgetragen habe, mit einer kurzen Einwirkzeit von 1-3 Minuten, konnte ich sie leicht wieder ausspülen. Eine bessere Pflege als zu der Spülung konnte ich nicht feststellen. Meine Haare fühlten sich auch damit weich, glatt, glänzend an und sahen einfach sauber und gepflegt aus. 
trockene Haare

Mein Fazit:

Die Pflegeserie konnte mich von der ersten Haarwäsche an überzeugen. Sie duftet frisch und extrem lecker nach Apfel / Zitrone. Das Shampoo reinigt die Haare und lässt sie gepflegt aussehen mit einem tollen Glanz. Sie lassen sich leicht kämmen und frisieren. Die Haare fühlen sich sehr weich an und fetten nicht so schnell nach. Allerdings werden die Haare nicht gekräftigt und haben auch nicht viel Volumen. Um mehr Volumen zu erhalten, soll die Spülung sowie die Kur nur in die Spitzen eingearbeitet werden. 

Die Pflegeserie gefällt mir und meinen Haaren gut. Ich freue mich das ich mittesten durfte und bin nun gespannt vom welchen Hersteller bzw. welcher Produktserie die getesteten Produkte stammen. Nach Abschluss der Testzeit bekommen alle Tester zu erfahren um welchen Hersteller es sich gehandelt hat. Vermutungen wurden ja schon einige geäußert.

Durfte jemand von euch mittesten? Wie gefallen Euch die Produkte?

Kommentare:

Dini hat gesagt…

Ich durfte dieses Mal auch mittesten & mag die Serie auch sehr gut. Nur hatte ich das Gefühl, ich musste das Shampoo eeeeeewig auswaschen, bis auch endgültig alle Rückstände draußen waren. Dennoch pflegt die Serie sehr gut & ich bin schon sehr gespannt welche Marke das ist. Hab da ja schon meinen geheimen Tipp :)

Liebste Grüße
Dini

Manuela B. hat gesagt…

Hallo Dini, mich konnten die Produkte auch überzeugen und der Duft ist Spitze. Wer dahinter steckt, wurde ja schon von einigen erwähnt und ich bin natürlich gespannt, ob das zutrifft. Aber das wichtigste ist doch das Ergebnis und das ist wunderbar. Liebe Grüße

Yvonne hat gesagt…

Hallo,
ich durfte auch testen. Mich hat es leider nicht überzeugt. Habe stark juckende Kopfhaut bekommen. Dadurch war ich mir sehr sicher wer dahinter steckt.

Auf meinem Blog gibt es auch schon die Auflösung. Der Hersteller hat es schon verraten :)

Liebe Grüße
Yvonne
von
http://yvonnes-babyseite.blogspot.de