Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 4. Januar 2015

Produkttest: Braun Satin Hair 7 Professional SensoDryer

Hallo meine Lieben,

seit einiger Zeit habe ich nun einen neuen Fön (Haartrockner) in Verwendung. Bei den for me Produkttest-Wochen hatte ich Glück und mir wurde der BRAUN Satin Hair 7 - Professional SensoDryer HD780 zugeschickt.

Ich war so überrascht und überglücklich. Da schon mein jetziger Fön ein BRAUN Satin Hair 7 ist, war ich natürlich gespannt, was der SensoDryer besser kann als mein HD710.


BRAUN Satin Hair 7 - Professional SensoDryer HD780

Auf den ersten Blick sieht der SensoDryer fast genauso wie die HD710-Variante aus. Er hat die gleiche Form, aber, was sehr wichtig für mich ist, er ist viel leichter und dadurch handlicher. 

Von Stiftung Warentest erhielt der HD710 im Dezember 2014 die Testnote "sehr gut". Nur als Info am Rande ;-)

Aber hier möchte ich Euch die HD780-Variante vorstellen.

Das sagt der Hersteller:

Der fortschrittlichste Haartrockner von BRAUN verfügt über eine einzigartige Kombination aus intelligenter Sensor-Technologie und professioneller Leistung, die reguläre Haartrockner nicht bieten können. Der eingebaute Sensor misst die Temperatur 600x pro Minute und der Haartrockner passt sofort die Temperatur in der optimalen Höhe an. So vermeidet er Überhitzung, schützt Ihr Haar vor Haarschädigung und Haarbruch und sorgt für gesund aussehendes Haar. Die Sensor Temperaturregelung verhindert zudem eine Überhitzung und damit Abschaltung des Haartrockners, so dass er Non-Stop und ohne Unterbrechung verwendet werden kann.


Sonstige Eigenschaften des Professional SensoDryer:

- Thermo Sensor: Temperaturmessung und Anpassung für maximale Hitzekontrolle
- Wechselstrommotor: Für 5x längere Trocken-Leistung gegenüber herkömmlichen Haartrocknern
- Gebläse mit konzentriertem Luftstrom: Für ein professionelles Styling
- Eingebautes Luft-Kühlsystem: Zwei Handhabungsmöglichkeiten beim Stylen für maximale Flexibilität
- 2 Kaltstufen: Für kältere Luftströme
- Hitzekontrolle: optimale Temperatur für länger anhaltende Farbbrillianz
- Infrarot-Heizsystem: Für effizientes, schnelles Trocknen
- Gleichmäßige Wärmeverteilung: Verhindert Austrocknen und sorgt für schnelles Trocknen
- Abnehmbarer Filter: Für eine einfache Reinigung
- Leistung: 2000 Watt

Meine Erfahrungen:

Stylingaufsatz
Wie schon oben erwähnt liegt der Fön sehr gut in der Hand durch seine optimale Gestaltung. Was mir hier gut gefällt ist die rundlischere Form des Filterbereichs. Dadurch wirkt er nicht so groß und plump. Der Filter kann mühelos zur Reinigung entfernt werden. Er hat ein Eigengewicht von ca. 650 g und das merkt man auch beim halten. Durch sein leichtes Gewicht nimmt man ihn kaum wahr beim fönen und kann damit optimal die Haare verschönern ohne das der Arm fast abfällt, wenn man ihn über den Kopf hält.

Er hat einen zweistufigen An- und Ausschalter. Ich verwende immer die 2. Stufe und die Haare werden damit schnell getrocknet und man hat auch nicht das Gefühl das das Gebläse zu doll ist. 

Kaltstufe - blau
Weiterhin gibt es noch eine stufeweise Temperaturregelung (10 Stufen). Diese erkennt man an der roten Markierung seitlich. Da ich meine Haare nicht sehr heiß föne, habe ich dort meistens nur die 2 Stufe. Wenn man zwischendurch die Haare mit dem kalten Gebläse fönen möchte, braucht man nur einen Knopfdruck und schon kommt kalte Luft heraus. Zur erkennen ist dies ganz einfach, da die Leuchte dann blau ist. Nochmals draufgedrückt kommt man zu seiner letzten Einstellung zurück.

Warmstufe - rot
Durch die Iontec-Technologie werden die Haare nicht elektrisch aufgeladen, glänzen und man bekommt ein gelungenes Styling hin.

Erwähnt sollte vielleicht auch die Aufhängeröse, die bei diesem Fön relativ groß ist und ich nun endlich den Fön auch aufhängen kann. Ansonsten lagen sie immer im Schrank und schon nach kurzer Zeit waren die Schnüre verdreht. 

Mein Fazit:

Mich konnte der BRAUN Professional SensoDryer in jeder Hinsicht überzeugen. Er hat ein tolles Design, ist leichter und handlicher als mein Vorgängermodell und man erhält wunderbare Ergebnisse. Die Haare sehen gut gepflegt aus, glänzen und werden nicht ausgetrocknet.

Seitdem ich diesen Fön nun habe, verwende ich nur noch diesen. 

Erhältlich ist der BRAUN Satin Hair 7 - Professional SensoDryer in jedem gutsortierten Handel oder im Internet

Preis: ca. 50,00 € (UVP 74,99 €)

Vielen Dank an for me und BRAUN das ich den SensoDryer kennenlernen durfte. Er wurde mir kostenfrei zugesandt. Sehr gerne wieder!

Bis bald
Eure Manuela



P.S. Ihr findet mich auch bei Facebook unter Mein Wohlfühl-Blog. Schaut gerne mal vorbei ;-)

Keine Kommentare: