Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 16. November 2014

Produkttest: Dr. Oetker Kleine Rührkuchen

Hallo meine Lieben,

man freut sich ja immer, wenn ein neues Testpaket ankommt, aber wenn es dann noch sooooo lecker ist, freut man sich um so mehr.

Bei Konsumgöttinnen habe ich mich für den Leckerschmecker Test der Minikuchen von Dr. Oetker beworben und hatte Glück.

Im Paket lagen 7 Packungen Minikuchen in 3 verschiedenen Sorten sowie eine hübsche Tasche mit den Minikuchen-Motiv.



Die Minikuchen sind in den Geschmacksrichtungen Schokolade, Marmor und Zitrone erhältlich. In jeder Packung sind 4 einzeln verpackte Minikuchen. Dadurch bleiben die Kuchen länger frisch.

Preis: pro Kuchenpackung a´4 Stk. / 1,99 €

Die kleinen Minikuchen sind eine tolle Idee für unterwegs oder auch für zwischendurch zum Naschen und genießen. 



Kleiner Rührkuchen Schoko
Der Kuchen besteht aus einem schokoladigen Rührteig mit vielen kleinen Schokostückchen und ist mit Schokoladenglasur in Form von Linien dekoriert. Er schmeckt wunderbar schokoladig, ist richtig saftig und man kann ihn gut in die Hände nehmen ohne sich die Hände zu beschmutzen. 



Kleiner Rührkuchen Zitrone

Er wurde aus Zitronenteig gebacken und auch hier ist eine aus Linien dekorierte Zitronenglasur. Auch der Zitronenkuchen ist saftig und schmeckt sehr erfrischend. Die Glasur klebt etwas an den Händen, aber durch die Verpackung (nicht ganz entfernen) kann man auch dieses Kuchenstückchen sehr gut unterwegs essen. Der Zitronenkuchen ist der absolute Favorit meines kleinen Sohnes. 


Kleiner Rührkuchen Mamor
Dieser Kuchen wurde aus Vanille- und Schokoladenteig gebacken und wurde komplett mit einer Schokoladenglasur überzogen. Er schmeckt richtig lecker und ist sehr saftig und ist mein heimlicher Favorit. Hier finde ich die Sckokladenglasur einfach total lecker. Leider muss man auch hier die Verpackung etwas drum lassen um keine schmutzigen Finger zu bekommen.

Mein Fazit:
Mir gefallen die Minikuchen richtig gut und sie sind eine tolle Abwechslung für zwischendurch oder wenn man mit Kindern unterwegs ist. Man kann sie problemlos mitnehmen, weil sie eine perfekte Größe haben.
Jeder von uns hatte seine persönlichen Lieblinge und dadurch kam es auch nicht zum Streit, wer welche essen darf.
Mir hat am besten der Mamor und der Schokokuchen geschmeckt. Mein kleiner Sohn fand die Zitronenkuchen einmalig und konnte mit den anderen überhaupt nichts anfangen. Und mein großer Sohn hat sich regelrecht um die Schokokuchen gerissen, so das wir kaum etwas davon bekommen haben. Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich Geschmäcker sind. 





P.S. Ihr findet mich jetzt auch bei Facebook. Ich freue mich auf jeden Leser ;-)

Keine Kommentare: