Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 2. Mai 2014

Piz Buin Wet Skin Sun Spray - Testaktion

Sonnenverwöhnt schön - ohne Kompromisse



Obwohl bei mir noch kein Urlaub ansteht, hatte ich trotzdem das Glück bei GoFeminin ein tolles Produkt für den schönsten Sonnenschein testen zu dürfen. Es handelt sich dabei um das neue Wet Skin von Piz Buin.  Da Urlaub nicht ist, konnte ich es aber schon oft testen, da wir zur Zeit ein super Sonnenwetter haben. Deshalb fiel auch gleich mein erster Blick auf den Lichtschutzfaktor. 30: Perfekt für mich und meine Haut. 

Also ging es ab an den Badesee und typisch Frau, wurde mein Körper in der Sonne gebrutzelt. Wow, einfach toll nach der langen, kalten Zeit.

Eigentlich verwende ich nur Sonnencreme und habe bisher noch keine Sprays verwendet. Warum weiß ich auch nicht.

Das sagt der Hersteller: Das Transparent Sun Spray aus der Wet Skin Serie von Biz Buin ist ein Sonnenschutzspray das auf nasser und trockener Haut wirkt. Das transparente Spray spürt man und sieht man nicht - ein unsichtbarer Schutz der wirkt. Dank einer neuen Formel aus UV-Filtern, Öl und Alkohol verbindet sich das Spray nicht mit dem Wasser sondern verdrängt dieses von der Haut um sich dann mit dieser zu verbinden und sie vor Sonneneinstrahlung zu schützen. 

Bei Wet Skin von Piz Buin handelt es sich um ein transparentes Sonnenspray, also kein Öl, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht.
Das besondere an dem Sonnenspray ist, dass es auf trockener und nasser Haut aufgetragen werden kann und dabei keine weißen Rückstände hinterlässt.



Ausserdem hat es noch andere Eigenschaften:
- fettet und klebt nicht
- hinterlässt keine weißen Rückstände
- extra Wasser- und Schweißfest
- spendet Feuchtigkeit
- durchdringt Wasser auf der Haut
- wirksamer UVA-/UVB Sonnenschutz

Wet Skin wurde für Erwachsene mit normaler Haut entwickelt. Eine Flasche mit 150 ml Inhalt kostet ca. 17,00 €.

Das Wet Skin Sonnenspray ist in einer braunen Flasche mit einem Inhalt von 150 ml abgefüllt. Die Farbe sowie die Flaschengestaltung finde ich sehr gelungen. Die Flasche ist oben abgerundet und hat einen Sprühkopf. Sie liegt gut in der Hand. Die Anwendung ist sehr leicht. Das Spray lässt sich wunderbar aufsprühen und man kann es gut verreiben. Das Wet Skin Sonnenspray ist transparent. Allerdings ist es etwas schwierig zu sehen, ob man auch alle Stellen rausreichend eingesprüht hat. Am besten immer nur ein kleines Areal besprühen und so weiter ...

Das Spray fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an. Es bildet sich eine kleine Schutzschicht auf der Haut. Dadurch sieht die Haut auch strahlend aus. Aber ich mag das und finde es überhaupt nicht unangenehm. Meine Haut fühlt sich weich an und duftet wunderbar. 

Auf nasser Haut konnte ich es leider noch nicht testen, wird im Sommer nachgeholt.

Nach intensiven Sonnenbaden (bei ca. 20 Grad in Deutschland ;) , bekam ich keinen Sonnenbrand und meine Haut hat auch einen kleinen leichten braun-Schimmer angenommen.  Auch im Gesicht habe ich es mal kurz verwendet, dafür muss man aber ein wenig auf die Hände sprühen und dann im Gesicht verteilen. Auch im Gesicht fand ich es gut und nichts lief in die Augen.


Mein Fazit:
Ich kann das Wet Skin von Piz Buin guten Gewissens empfehlen, wenn man eine normale Haut hat. Das Spray fühlt sich richtig toll auf der Haut an und schützt perfekt vor der Sonne. Der Duft ist wunderbar. 
Allerdings ist es mit knapp 17 € schon recht teuer, aber das haben gute Sonnenschutzprodukte so an sich.

Hier noch einen Blick bei Codecheck:

Test und Bewertung der Inhaltsstoffe

2 nicht empfehlenswert
1 weniger empfehlenswert
6 eingeschränkt empfehlenswert
6 empfehlenswert
2 nur Einzelfallbewertung möglich
Quelle: Kosmetikliste, ÖKO-TEST   

P.S. Ihr findet mich jetzt auch bei Facebook. Mein Wohlfühl-Blog. Ich freue mich auf Euch.

1 Kommentar:

Testundliebe hat gesagt…

Hallo Manu, ich bin sowas von scharf auf das Spray. Trotzdem - mir sind 17.- Euro einfach zu teuer. Liebe Grüße Caren