Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 28. April 2014

Mary Kay - Oil-free Eye Make-up Remover

Testpaket mit kleinen Zugaben
Dank der lieben Beate (Test - Schnupperfee) durfte ich ein großes Wunschprodukt von mir testen. Da ich mir täglich die Augen schminke, brauche ich natürlich auch einen guten Augen Make-up Entferner. Von Mary Kay habe ich persönlich nur gutes gehört. Deshalb war die Freude groß als ich diesen erhalten habe und ausgiebig testen konnte.

Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover 110 ml/21,50 €

Das sagt der Hersteller: 
Die Haut der Augenpartie ist ganz besonders empfindlich. Gerade deswegen ist es so wichtig, dass ein Augen Make-up Entferner alle Arten von Augen Make-up vollständig entfernt, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

Diesen Augen Make-up-Entferner bemerkt man kaum. Sanft und schonend wird das Augen Make-up, selbst wasserfeste Mascara, entfernt, ohne die empfindliche Haut im Augenbereich zu reizen und ohne einen öligen Film zu hinterlassen.
- Klinisch auf Allergien getestet, nicht hautreizend
- Geeignet für Kontaktlinsenträgerinnen
- Für empfindliche Haut und Augen geeignet
- Enthält keine Öle, augenärztlich getestet.

Originalgröße des Mary Kay Oil-free Eye Make-up Remover

Wie oben erwähnt hat mir Beate das Produkt zu kommen lassen. Dafür möchte ich mich noch einmal recht herzlich bedanken. Es ist eine Originalflasche mit 110 ml Inhalt. So wie man die Mary Kay Produkte kennt, war auch dieser in einer rosafarbenen Verpackung mit schwarzer Beschriftung. Die Farbe finde ich immer wieder sehr schick und sie hat auch einen guten Wiedererkennungswert. 
Die Flasche ist auch rosa-durchsichtig und hat eine kleine Öffnung zum Dosieren.

Da es ein 2-Phasen Augen Make-up-Entferner ist sollte man ihn gut vor Gebrauch schütteln. Dadurch werden die 2 Komponenten vermischt und entfalten ihre Wirkweise. 

Was bedeuten die 2 Phasen?
Die 2 Phasen sind hier gut
sichtbar
  1. Phase 1 - obere Schicht: entfernt das wasserfeste Make-up
  2. Phase 2 - untere Schicht: entfernt das nicht wasserfeste Make-up
Deshalb muss der Remover gut durchgeschüttelt werden. Dabei entsteht eine milchige Farbe. Was mir noch aufgefallen ist, dass der Remover nach dem schütteln eine leichte Schaumschicht bildet.
Der Geruch ist an sich fast Geruchsneutral. Nur ganz leicht nimmt man den Mary Kay Duft wahr.
Gut durchgeschüttelt. Leichte Schaumbildung
Nachdem ich eine größere Menge auf ein Pad gegeben habe konnte ich fast mühelos mein Augen Make-up entfernen. Es ist super sanft zur Haut und nichts brennt in den Augen. Allerdings trage ich nur nicht wasserfestes Make-up. Dabei mußte ich feststellen, dass bei den dunkleren Farben (schwarz) die Entfernung etwas länger dauerte. Wie das bei wasserfesten Make-up ist kann ich leider nicht beurteilen. Trotzdem waren meine Augen nicht gereizt oder gerötet, auch wenn es länger dauerte. 

Inhaltsstoffe: siehe Bild


Und das sagt Codecheck dazu:

Test und Bewertung der Inhaltsstoffe

3 nicht empfehlenswert
2 weniger empfehlenswert
2 eingeschränkt empfehlenswert
6 empfehlenswert
1 nicht bewertet
Quelle: Kosmetikliste, ÖKO-TEST   

Ohoh, nicht gerade eine gute Beurteilung. Für mich ist das aber nicht ausschlaggebend, sondern das Ergebnis zählt. Das sollte aber jeder für sich entscheiden.

Abschminkpad nach Entfernung des Augen
Make-up´s (1 Auge)
Mein Fazit: Mir hat der Make-up-Entferner gut gefallen, obwohl es bei den dunkleren Farben etwas schwierig war. Die Pflege im Augenbereich war sehr gut und nichts brannte in den Augen. Auf jeden Fall ist es der sanftes Entferner den ich jemals probiert habe. Trotzdem finde ich den Preis für diese kleine Menge sehr hoch und wird auch sicherlich von mir nicht nachgekauft. Auch die Ergiebigkeit finde ich nicht so toll, da ich ein komplettes Pad durchweichen muss um 2 Augen abzuschminken. 

Mit kompletten Augen Make-up, zumindest was noch übrig war, nach dem langen Tag

Hier habe ich erst ein Augen abgeschminkt, um den Unterschied zu sehen.

Nach dem kompletten Abschminken.
P.S. Ihr findet mich jetzt auch bei Facebook "Mein Wohlfühl-Blog". 

Kommentare:

Vali hat gesagt…

Das ist eins meiner Lieblingsprodukte von Marykay ;) ich entspanne mich aber immer kurz mit den Pads auf den Augen... so 10-15 Sekunden, dann kommt fast alles weg, muss nur ein Bisschen nachhelfen. Ich war ein Jahr lang begeisterte Kundin, mittlerweile bin ich selber Consultant geworden, da ich diese Produkte EINFACH LIEBE :D haha..

Manuela B. hat gesagt…

Hallöchen Vali, ich habe den Make-up Entferner mittlerweile auch lieben gelernt und verwende ihn ab und zu mal. Auch viele andere Produkte von Mary Kay sind fantastisch. Viele Grüße

Bianca hat gesagt…

Hallo,
du brauchst wesentlich weniger von dem Produkt, wenn du das wattepad ganz leicht anfeuchtest, dann hält er fast doppelt solanger und and er Reinigungswirkung ändert sich nichts

Manuela B. hat gesagt…

Hallo Bianca,
Danke für den Tipp. Ich habe ihn gleich mal ausprobiert und bin begeistert. Liebe Grüße