Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 6. April 2014

Dermasel "Glücksgefühl" Körpercreme

Hallo Mädels,
heute möchte ich Euch die Dermasel Totes Meer Körpercreme "Glücksgefühl" aus der letzten Wohlfühlbox vorstellen. 
Für mich war das ja das absolute Highlight aus der letzten Box, ob ich davon auch wirklich begeistert war, erfahrt Ihr später. Da ich schon einige Badeprodukte kenne und immer damit zufrieden war bin ich natürlich super gespannt auf die Körpercreme.



Inhalt/Preis: 300 ml / 4,95 €

Anbieter: Fette Pharma AG, Köln
www.dermasel.de

Herstellerangaben: Verwöhnen Sie sich mit einer sommerlich leichten Körpercreme, die schöne Haut und gute Laune macht! Wertvolle Mineralsalze aus dem Toten Meer verbessern die Wasserbindekapazität der Haut und bewahren ihre Festigkeit. Aktive Feuchtigkeitsspender wie Urea, kostbares Madarinenöl und der Duft von Zitronen & Orangen verleihen unvergleichlich glatte Haut und ein beschwingtes Glücksgefühl.

Inhaltsstoffe: siehe Bild


Die Glücksgefühl Körpercreme ist in einer weißen Dose mit verschließbaren Deckel abgefüllt. Es sind 300 ml enthalten und sie stammt aus einer limitierten Edition. Das heißt es gibt sie nur für kurze Zeit im Handel, hauptsächlich in Apotheken, zu kaufen. Der Deckel zum drehen läßt sich einfach öffnen und schließen. 
Das Design der Dose gefällt mir ganz gut und passt mit seinen fröhlichen Farben in Orange, Gelb und Lila perfekt zum Sommer sowie zu der Duftrichtung der Körpercreme. 
Der Duft der Körpercreme riecht lecker nach zitrischen Düften (Orange, Mandarine und Zitrone). Das gefällt mir schon mal gut.
Die Körpercreme hat eine leicht gelbliche Farbe und eine cremige Konsistenz. Diese läßt sich gut auftragen und nach einiger Zeit zieht sie ein. Allerdings hinterläßt die Creme auf der Haut weiße Streifen und man muss schon einige Zeit die Creme einmassieren. Während dem auftragen mag ich den Duft überhaupt nicht, da riecht er sehr künstlich meines Erachtens. Dies verfliegt aber wieder sehr schnell und dann duftet es sehr frisch und fruchtig auf der Haut. Die Körpercreme sollte man sehr sparsam auftragen, dann entstehen auch kaum weiße Streifen. 

Leider finde ich dann die Pflege nicht mehr ausreichend. Für meine Haut ist sie einfach zu leicht und spendet auch nicht genug Feuchtigkeit. 
Auch das glatte Gefühl auf der Haut konnte ich bei mir nicht bestätigen. Es hat sich irgendwie stumpf angefühlt. 
Auch bin ich über die Haltbarkeit des Duftes auf der Haut enttäuscht. Er ist ziemlich flott verduftet und schon nach ca. 1 Stunde nimmt man ihn nicht mehr wahr. Selbst wenn ich ganz nah mit der Nase auf meiner Haut geschnuppert habe, er war einfach fort. Schade das ging ja echt schnell. Also war mein Glücksgefühl relativ schnell ernüchtert. 

Mein Fazit: Ich bin ziemlich enttäuscht von dieser Körpercreme. Sie ist einfach zu leicht für mich, aber perfekt für den Sommer. Aber ich mag es etwas reichhaltiger. Auch das Verteilen der Creme auf der Haut fand ich sehr kompliziert. Erst macht sie weiße Streifen und man muss gefühlte 5 min einmassieren damit die Streifen wieder verschwinden. Auch der Duft riecht beim auftragen sehr unangenehm, obwohl es dann auf der Haut sehr fruchtig riecht. Nur leider verfliegt der Duft sehr schnell. Die Geschmeidigkeit der Haut ist auch nicht besonders, sondern es fühlt sich ziemlich stumpf an. 
Ich werde auf keinen Fall ein großer Fan von der Körpercreme und wenn sie alle ist wird sie auch nicht nachgekauft. Schade, aber ich hätte mir ein besseres Glücksgefühl gewünscht.

Also für mich ist die Körpercreme leider nichts, aber ich weiß das viele sehr begeistert davon sind. Trotz alledem mag ich viele andere Produkte von Dermasel.

Bewertung auf Codecheck: Ich habe noch schnell für diejenigen unter uns geschaut, was Codecheck zu der Körpercreme sagt.


Test und Bewertung der Inhaltsstoffe

1 weniger empfehlenswert
22 empfehlenswert
1 nur Einzelfallbewertung möglich
1 nicht bewertet
Quelle: Kosmetikliste, ÖKO-TEST   

Keine Kommentare: