Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 8. Januar 2014

Montagne Jeunesse Peel off Maske Produkttest

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr ja wisst liebe ich die Masken von Montagne Jeunesse. Deshalb ist meine Freude groß, weil ich für Coolbrandz zwei verschiedene Masken testen darf. Was hab ich mich gefreut, als bei mir ein geheimnisvoller Brief eingetroffen ist. Er war in einem schicken Gelb gehalten und ich wußte nicht was darin enthalten war ... Brief aufgemacht und - Kreisch - da waren sie, die Masken. Danke liebes coolbrandz-Team.

Produktinfos: Wir leben vegetarisch und betrachten Tiere als Freunde - deshalb verzichten wir auf Tierversuche und unsere Produkte sind frei von tierischen Bestandteilen.
Die Masken von Montagne Jeunesse erlauben eine wohltuende Erfahrung, in natürlicher Einfachheit. Ein WOW-Moment, nur für dich und zum Verwöhnen deiner Haut, so dass sie schön und strahlend wird.



 Passion Peel Off - Maske

Ich habe mir als erstes die Peel Off Maske zum testen rausgesucht. Da ich Früchte über alles mag, dachte ich mir, damit liege ich genau richtig. In dieser Maske ist ein richtiger Früchtecocktail enthalten. Granatapfel, Himbeere, Traube, Cranberry und Passionsblume. Alle diese Zutaten (hört sich fast so an) und dazu noch Vitamin E haben eine antioxidative Wirkung.
Die Verpackung finde ich einfach genial und total ansprechend. Schon dort sieht man die Granatäpfel und sie wirkt durch ihre bunten Farben sehr interessant. In dem Sachet sind 10 ml von der Passion Peel Off Maske enthalten. Soviel wie ich herausfinden konnte sind die Masken bei Globus, Müller und Real erhältlich. Der Preis für die Maske liegt bei ca. 1,00 €. Das ist ein Schätzpreis, aber die 6 ml Packung kostet ca. 0,80 €, bei Müller.
Anwendung: Nachdem ich mein Gesicht entsprechend gereinigt und gepeelt habe, konnte es losgehen. 
Als erstes nimmt man den tollen fruchtigen Duft wahr. Man könnte es regelrecht verschlingen. Deshalb auch der Hinweis auf der Verpackung: So lecker das Produkt aussieht und duftet, ist es dennoch nicht zum Verzehr geeignet. Stimmt genau, total lecker. 
Die Farbe der Maske hat eine tiefrote Farbe wie eben der Granatapfel aussieht. Wer schon mal einen Granatapfel gegessen hat, weiß was das beim aufschneiden der Frucht für eine Sauerei sein kann - grins - wenn man es falsch macht. Es tropft alles Rot raus.



Die Maske hat eine dickflüssige gelartige Konsistenz. Durch quetschen der Packung kommt sie aber ohne Probleme heraus. Da die Maske fester ist als andere lässt sie sich nicht mit einem Pinsel auftragen. Ich habe in diesem Fall die Finger dazu genommen und sie gleichmäßig auf das Gesicht aufgetragen. Was man sofort feststellt ist, das die Maske sehr gut kühlt. Sie fühlt sich auf der Haut angenehm an und nichts brennt oder juckt. 


Nach dem auftragen der Maske bleibt sie 15-20 min auf dem Gesicht. Auch in dieser Entspannungszeit hatte ich keine Hautreaktionen. Langsam nimmt die Haut die Wirkstoffe auf und sie fängt an zu trocknen. Meine Haut fühlt sich gut an und nirgends spannt es oder fühlt sich komisch an. 


Wenn die Peel Off Maske gut durchgetrocknet ist, kann man sie abziehen. Aber Achtung: gut trocknen lassen. An den Stellen, wo die Maske noch feucht ist, reißt sie beim abziehen. Das abziehen selbst ziept etwas und dadurch werden die abgestorbenen Hautschüppchen gut entfernt. Sie wird porentief rein und ist gut durchblutet, was man an der leicht geröteten Gesichtshaut sieht.


Mein Fazit: Ich bin total begeistert von der Peel Off Passion Maske. Sie riecht unheimlich lecker und reinigt, erfrischt meine Haut. Meine Haut fühlt sich danach gut gereinigt an. Außerdem gefällt mir die bunte und ausgefallene Packung. Sie sieht einfach interessanter als andere Maskenmarken aus. Das Aussehen der Verpackung hat für mich schon einen großen Kaufanreiz. Der Preis liegt im höheren Segment und die Maske ist immer nur für eine Anwendung gedacht. Die Menge von 10 ml reicht aber vollkommen für das Gesicht aus. 
Die Maske hat für mich eine 100 %ige Kaufempfehlung.

In den nächsten Tagen werde ich Euch dann die zweite (Tuchmaske) vorstellen.

Keine Kommentare: