Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 21. Dezember 2013

Abschlußbericht "TurboNeuron Produkttest"

Wie Ihr ja alle wisst, zumindest wer regelmäßig meinen Blog verfolgt, weiß das ich an einen Produkttest für Konsumgöttinnen teilgenommen habe. Es geht dabei um das Nahrungsergänzungsmittel "Turbo Neuron". Die blaue Kapsel soll für neue Turbo-Energie sorgen und bei Stress und Erschöpfung helfen. 
Wir alle kennen es ja zur Genüge, viel zu tun und viel zu wenig Zeit. Jeden Tag Termine und plötzlich ist man total überfordert und gestresst. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit ist es auch nicht besser. Geschenke suchen, Wohnung schmücken, Plätzchen backen und alles für das große Weihnachtsfest vorbereiten. 

Da kam natürlich der 30 Tage Test von TurboNeuron extrem passend. Da ich schon einige Zeit vorher von dieser blauen Wunderkapsel gelesen habe, wollte ich sie mir schon alleine kaufen und mich davon überzeugen. 

Bevor ich damit angefangen habe, habe ich mir einige Informationen im Netz gesucht und gefunden. 


TurboNeuron ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschungsarbeit von renommierten Wissenschaftlern. TurboNeuron enthält eine ausgewogene Komposition von klassischen Mikronährstoffen als Grundlage für normale Funktionen des Nervensystems und des Energiestoffwechsels, kombiniert mit ausgewählten Naturstoffen, die in ganz bestimmte Regelkreise des Stoffwechsels eingreifen.
Und dann konnte es losgehen mit dem Test. Da ich sehr skeptisch bin, mußte ich mich nun von dieser Wunderpille überzeugen. 


Einmal täglich eine Tablette frühs einnehmen und man soll ca. in 30  min eine Besserung fühlen. Es wird im Körper ein Glückshormon (Endorphine) gebildet, zusätzlich wird die Konzentration verbessert. Weiterhin soll alles frei von Nebenwirkungen sein. Die Kapsel selbst in ca. 2,2 cm groß, lässt sich aber gut runterschlucken. Ich hatte damit keine Probleme. Das einzige was bei mir war, ist, das man einige Zeit nach der Einnahme einen komischen Geschmack beim Aufstossen hatte. 


Die blaue Powerkapsel kann man nur über den Hersteller bestellen. Eine 30 Tage Packung kostet 39,95 € + zusätzlich 6,90 € VK. Es gibt aber auch eine Preisstaffelung und um so mehr genommen wird, um so günstiger wird die Packung.


Kapselzusammensetzung:

  • 36,3 % Cordyceps-Pilz-Zubereitung (chinesischer Raupenpilz)
  • 32,1 % Guarana-Extrakt
  • 5,7 % Resveratrol-Komplex (pflanzliches Polyphenol)
  • 5,6 % Zink Komplex
  • 5,1 % Gewürzzubereitung
  • Kapselhülle aus Rindergelantine
Und mit meinen skeptischen Gefühlen starte ich nun den Test der Powerkapsel. Für einige Tage nehme ich eine Kapsel frühs mit reichlich Flüssigkeit zu mir. Leider warte ich vergebens auf eine Wirkung, bei mir tritt keine Änderung ein. Aber so kann es nach der ersten Einnahme sein. Deshalb nehme ich sie regelmäßig weiter, doch auch nach einigen Tagen merke ich keine Besserung meines Zustandes. Jetzt bin ich echt enttäuscht. Deshalb setzte ich für ein paar Tage eine Pause ein. Jetzt warte ich und beobachte ich, ob ich mich nun anders fühle. Nichts. Nach 7 Tage Pause fange ich die 2. Phase an und hoffe immer noch das ich einen Unterschied merke, doch es passiert nichts. Nun bin ich aber doch enttäuscht. Bisher habe ich keine wesentlichen Unterschiede gemerkt und ich denke auch nicht das dort noch viel passieren wird.

Fazit: ... da ich keinen wesentlichen Unterschied feststellen konnte, ich war weder fitter noch konnte ich konzentrierter arbeiten. Nachkauf: Nein, definitiv nicht. Für meine Verhältnisse ist es nur ein überteuertes Produkt was bei den wenigsten Menschen hilft. 
Also werde ich bei meinem "alten" homoöpatischen Tabletten bleiben, da weiß ich das sie perfekt helfen und auch etwas günstiger sind.

Keine Kommentare: