Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 15. November 2013

Mein 1. Gericht "Thailändischer Reis"

Hallo meine Lieben,

heute habe ich gleich das erste Gericht aus meiner HelloFresh Classic Box gekocht. 
Der würzige Thailändische Reis hat mir heute am besten zugesagt. Weiterhin sind Putenbrust, grüne Bohnen und Karotten dabei. Alles ist mit Kokosmilch verfeinert. Hört sich doch toll an, oder.


Alle frische Zutaten waren wie immer in der Box enthalten. Außer liebes HelloFresh-Team, die Karotte, habe dann eine eigene von mir genommen ;) Aber es gibt schlimmeres.


Zutatenliste a´2 Personen:
Putenbrust 250 g
Thai "Green Curry" Paste  25 g (Achtung: sehr scharf)
Grüne Bohnen  75 g
Karotte  1 Stk.
Zwiebel 1/2 
Kokosmilch  200 ml
Knoblauch 1/8 (wer mag)
Jasminreis  200 g
Ingwer  5 g

Alles ist sehr leicht zuzubereiten und es dauert ca. 30-40 min in der Zubereitung.

  1. Karotte würfeln, Bohnen in kleine Stücke schneiden, Zwiebel klein hacken. Ingwer schälen und reiben.
  2. Öl in einen Topf erhitzen, Zwiebeln darin ca. 3 min glasig dünsten. Knoblauch, Ingwer, Karotte dazugeben. Zusätzlich, je nach gewünschter Stärke, 1/2-1 EL Curry Paste zugeben und ca. 2 min andünsten.
  3. Bohnen und Reis zugeben und andünsten.
  4. Mit Kokosmilch und 150 ml Hühnerbrühe ablöschen, kurz aufkochen und dann 10 min köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und weitere 10 min bedeckt stehen lassen.
  5. Putenbrust in kleine Würfel schneiden, würzen und ca. 6 min braten.
  6. Dann unter den Reis heben.
  7. Guten Appetit


Mein Fazit: Es sieht appetitlich aus und riecht echt lecker. Aber leider ist es auch Schweine-Scharf. Davon bin ich etwas enttäuscht. Und da habe ich nicht einmal viel Curry verwendet. Etwas in der Schärfe feiner und es wäre absolut zu empfehlen gewesen.
Die Kokosmilch hat man dezent geschmeckt, aber auch dieses wurde vom Curry übertrumpft.
Wer scharfe Speisen mag, ist hier genau richtig. 

Keine Kommentare: