Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 22. August 2013

Sally Hansen Fuzzy Coat




So, wie ihr alle wisst, zumindest wer meinen Blog liest, der weiß das ich mir vor einiger Zeit einen neuen Nagellack gekauft habe. Diesen habe ich bei meiner Lieblingsdrogerie dm gesehen und konnte nicht widerstehen. Der mußte einfach mit. 
Sally Hansen Fuzzy Coat
9,17 ml
Preis 7,95 €
Und das ist er. 
Die Farbe sieht im ersten Moment wie Türkis aus. Was es natürlich auch sein soll, wenn ich den Namen lese. Erinnert mich sofort an türkisfarbenes Meer. Es ist ein durchsichtiger Lack mit hellblauen und gelben Partikelchen. Weiß keine andere Bezeichnung dafür.
Das ist eine limitierter Edition, den es nur im August zu kaufen gibt.
Inspiriert von den aktuellen Runway-Trends, sorgt dieser Speziallack für einen ungewöhnlichen Faserlook zum Auftragen und Anfassen. 3D-Effekte einfach aufzupinseln.
Er läßt sich gut auftragen, allerdings braucht man 2-3 Schichten um einen tollen Effekt zu erreichen. Wer es dezent liebt, braucht auch nur einmal über den Nagel gehen. Er trocknet relativ schnell. Fühlt sich aber etwas rau an. 
Es gibt ihn in verschieden Farbrichtungen: 
Wool Lit Nr. 100
AllYarned Up Nr. 200
Peach Fuzz Nr. 300
Fuzz Sea Nr. 500 (das ist meiner)
Wool Knot Nr. 700
Tweedy Nr. 800
Alle Farben sehen sehr schön aus, man kann sich garnicht entscheiden.


1 Schicht



Im großen und ganzen gefällt er mir sehr gut. Es ist ein sehr schöner Lack. Bin schon am überlegen ob ich mir auch noch eine andere Farbe davon hole.

Die Entfernung des Lackes geht sch... bescheiden, man verbraucht ganz viele Pads und Nagellackentferner. Dauert ziemlich lange.



( Originalbild von Sally Hansen )

Keine Kommentare: